Krankengymnastik

In einer Krankengymnastischen Behandlung werden alle Therapieformen angewendet, um ein Problem, eine Symptomatik oder ganz allgemein die bestehenden Beschwerden zu lindern oder zu bekämpfen. Das kann durch Weichteiltechniken in Muskulatur und Bindegewebe geschehen, in dem der Therapeut an und mit dem Patient arbeitet oder durch aktive Therapie, d.h. durch spezielle Kräftigungs- Dehnungs- oder Stabilisierungsübungen.

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie erkennt mechanische Fehlfunktionen der Gelenke. Durch diese Therapieform werden z.B. Blockierungen gelöst und so ein Gelenk wieder gangbar gemacht oder nach Operationen das volle Bewegungsausmaß eines Gelenks wiederhergestellt.

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis

Die Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis dient Bewegungsanbahnung bei komplexen Nerven- und Hirnschädigungen wie z. B nach Schlaganfall oder bei Lähmungen. Der Fokus liegt darauf, dem Patienten eine Alltagstauglichkeit zu geben. Die Therapie basiert darauf, das Zusammenspiel zwischen Nerven und der Muskulatur wiederherzustellen oder zu verbessern.

Massage

Massage ist die älteste Therapieform. Sie dient der Muskelentspannung. Durch Streichungen, Knetungen, Walkungen und Druckpunktbehandlung wird die Durchblutung im Muskel- und Bindegewebe erhöht und der Spannungszustand reduziert.

Wellnessmassagen

Aromaölmassage

Die Aromamassage ist eine ganz besondere Form der Massage. Der Körper nimmt über die Haut die Wirkstoffe der ätherischen Öle auf. Bereits während der Massage beginnen die Aromen ihre Wirkung zu entfalten. Für ein optimales Ergebnis bleibt das Öl nach der Massage für mehrere Stunden auf der Haut. Eine anschließende Ruhepause inklusive Wärmepackung dient der nachhaltigen Entspannung für Körper und Geist.
Behandlungsdauer: 60 min.

Bürstenmassage

Intensiv belebend und eine Haut wie Seide! Die reinigende und vitalisierende Bürstenmassage in Kombination mit den 100 % natürlichen Wirkkomponenten aus Birkenrindenextrakt führt zu neuer Energie und strahlender Haut. Die intensive Ganzkörpermassage mit den Spezial-Bürsten aus Naturborsten regt die Hautdurchblutung an und verbessert die Hautelastizität. Durch die angenehmen, wärmenden Bürstungen kann sowohl der Kreislauf als auch das Lymphsystem angesprochen werden, um frisch und munter in den Tag zu starten. Im Anschluss ist die Haut besonders aufnahmefähig für die wohltuende Salbung mit dem schützenden und regenerierenden Massageöl Birke.
Behandlungsdauer: 60 min.

Kräuterstempelmassage

Mit Kräutern gefüllte Baumwollstempel werden in Öl erwärmt, so dass sich die rein pflanzlichen Wirkstoffe lösen und während der Massage die Anregung des Stoffwechsels, des Immunsystems, die Steigerung der Durchblutung und die Verbesserung der Hautelastizität bewirken. Die Kräuterstempelmassage kombiniert kurze thermische Reize mit schnellen Streich-, sanften Kreisbewegungen und tiefen intensiven Zirkelungen und ermöglicht so eine größtmögliche Entspannung des Körpers und Geistes.
Behandlungsdauer: 60 min.

Kerzenmassage

Wohlfühlwärme und intensive Pflege für die Haut – das bieten unsere speziellen Massagekerzen aus hochwertigen Wachsen und Ölen die im warmen, flüssigen Zustand direkt als Massagemittel für die Behandlung verwendet werden und so ein einzigartiges Behandlungserlebnis schaffen. Das erwärmte Massagewachs verwöhnt bei der Behandlung mit verschiedenen auswählbaren Düften. Diese besonders geschmeidige Massage mit hautpflegendem Kokosöl und Bienenwachs ist ein Erlebnis für den Körper und die Sinne.
Behandlungsdauer: 60 min.

Behandlungszeiten beinhalten Ruhezeiten mit Wärmepackungen zur nachhaltigen Entspannung für Körper und Geist

Fango

Die Fangopackung dient der Erwärmung des Gewebes vor der Behandlung oder zur Entspannung nach einer, für den Patienten anstrengenden Therapie. Diese Wärmetherapie wird mittels einer Naturmoorpackung und einem im Wasserbad erwärmten Träger appliziert.  Es kommt zu einer Öffnung von Blutgefäßen durch die abgegebene Wärme und damit zu einer Mehrdurchblutung in der Muskulatur. Dadurch lösen sich Spannungszustände und Verklebungen.

Manuelle Lymphdrainage

Unter manueller Lymphdrainage versteht man die klassische Entstauungstherapie bei Schwellungen und Ödemen. Diese können Folge einer Operation sein oder durch Verletzungen des Lymphsystems entstehen. Die Entstauungstherapie ist wichtig, da durch Schwellungen Gewebe nicht mehr ausreichend versorgt wird und die Gefahr von Ablagerungen oder Verklebungen besteht.

Schlingentisch

Der Schlingentisch dient mit verschiedenen Aufhängungsmöglichkeiten der Mobilisation von Gelenken oder zur Einstellung einer entlastenden Situation für beispielsweise die Wirbelsäule bei akuten Beschwerden. Es werden einzelne Körperabschnitte oder aber der gesamte Patient mit Schlingen und Seilzügen in bestimmten Positionen gelagert. Dadurch kann eine Mobilisation ohne Einwirkung der Schwerkraft geschehen.

Kinesiologisches Taping

Kinesiotape ist ein buntes „Klebeband“ mit einer eingearbeiteten Struktur, das unter Dehnung auf die Haut geklebt wird. Durch diese Technik wird die Haut von der Unterhaut und der Faszie abgehoben und es kann eine bessere Zirkulation gewährleistet werden, was den Spannungszustand der Muskulatur verringert. Aber nicht nur bei Verspannungen kann dieses Tape angewendet werden, es können ebenfalls Körperabschnitte in der Bewegung stabilisiert und so eine bessere Mechanik gewährleistet werden.

Wärmetherapie

Durch Wärmebehandlung wird ganz allgemein die Durchblutung erhöht. Wir verwenden Naturmoorpackungen und Wärmeträger, die in einem Wasserbad auf ca. 67 Grad erhitzt werden. Die Wärmetherapie kann zur Vorbereitung auf eine Massage verwendet werden oder zur Entspannung nach der Therapie.

Personal Training

Sie möchten Gewicht reduzieren, aktiver werden, schneller oder stärker werden? Sie möchten ihren Körper formen oder ganz gezielt bestimmte Körperabschnitte kräftigen? Sie möchten ihre Ausdauerfähigkeit erhöhen oder trainieren auf einen Wettkampf? Sprechen Sie uns an! Wir können mit ihnen zusammen einen individuellen Trainingsplan erstellen und begleiten sie über die gesamte Zeit des Trainings!

Rehabilitationssport

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sports ganzheitlich auf Menschen mit Funktionseinschränkungen oder Behinderungen im Bewegungsapparat ein. Er ist auf Art und Schwere und den körperlichen Allgemeinzustand der Betroffenen abgestimmt und wird Ihnen vom Arzt verordnet.

Der Leistungsumfang des Rehabilitationssports beträgt zurzeit 50 Übungseinheiten, die in einem Zeitraum von 18 Monaten abzuleisten sind, mit dem Ziel, die eigene Verantwortung für die Gesundheit zu stärken und zum langfristigen und selbständigen Bewegungstraining zu motivieren.

PMR - Progressive Muskel Relaxation nach Jacobson

Präventionskurs

Positiver Stress tut gut! Er fordert uns und hält unsere Motivation aufrecht.
Aber negativer Stress macht müde. Um unseren Alltag mit Hektik, Zeitmangel, Leistungsdruck und Lärm gewachsen zu sein - brauchen wir bewusste Entspannung. Genau dort setzen wir an!

PMR nach Jacobson ist Ihr Training für vollständige Entspannung.
Durch die "aktive" Entspannung der Muskulatur wird ein tiefreichendes körperliches Ruhegefühl und dadurch mentale Gelassenheit erreicht.
Die praktischen Übungen sind leicht zu erlernen und werden im Sitzen oder im Liegen ausgeführt und sind später gut in den Alltag zu integrieren.

Kurs: 10 Übungseinheiten ca. 60 min.

Reaktiv Fazien Training

Präventionskurs

Faszien Training hat jeder schon einmal gehört.
Jeder kennt es, jeder macht es und KEINER weiß, wie es genau funktioniert!

Ziel des Reaktiv Faszien Kurses ist die Förderung von Gesundheit und die Vorsorge von chronischen Beschwerden, auf Basis des biopsychosozialen Salutogenese Modells und der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) mit dem Schwerpunkt des Fazientrainings hinsichtlich der Versorgung, Spannkraft, Elastizität, Neustrukturierung und Positionierung.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie lästige & dauerhafte Verspannungen loswerden und mehr Flexibilität erreichen.
Mit unserem speziellen Reaktiv Faszien Training holen Sie das Beste aus Sich heraus!

Kurs: 8 Übungseinheiten ca. 60 min.

Yoga

Selbstzahlerkurs

Yoga gibt uns die Möglichkeit durch viele verschiedene Übungen & Techniken den Geist zu beruhigen und Emotionen zu verarbeiten. Wir lernen eine Asana (Körperübung) zu halten, zu atmen und in Ruhe zu verweilen.

Manchmal fehlt genau diese Achtsamkeit, um eine Emotion zu verarbeiten und festzustellen, dass nichts passiert, wenn wir einem Gefühl Raum geben.

Mehr Achtsamkeit, Sanftheit und Akzeptanz sind manchmal schon genug um Blockaden zu lösen – körperlich wie emotional. So können wir nach der Yogapraxis unseren Alltag mit einem klareren Blick betrachten.

Sie sind herzlich willkommen im Yoga. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren. B.K.S. Iyengar

10 Übungseinheiten 75 min

IFK Mitgliedspraxis-LogoLogo DVGS

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen